Stromkennzeichnung

Seit dem 15. Dezember 2005 informieren wir unsere Kunden über die Zusammensetzung unserer Strombezugsquellen.

Unserem Energiemix werden nachfolgend die bundesweiten Werte gegenüber gestellt. Die Zahlen zeigen, dass Erneuerbare Energien, wie Wasserkraft, Biomasse oder Sonnenenergie einen überdurchschnittlich hohen Anteil am Strommix der ESTW haben.

Stromkennzeichnung gemäß § 42 EnWG der ESTW

Bezugsjahr 2017 ESTW gesamt Grünstrom-
produkte1)
ESTW ohne Grünstrom-
produkte
Deutschland2)
Kernenergie 2,8 % 0,00 % 3,2 % 12,7 %
Kohle 10,1 % 0,00 % 11,5 % 38,1 %
Erdgas 7,0 % 0,00 % 8,0 % 10,2 %
Sonstige fossile Energieträger 0,3 % 0,00 % 0,3 % 2,4 %
Nach dem EEG geförderte EE 52,7 % 52,9 % 52,9 % 33,1 %
Sonstige Erneuerbare Energien 27,1 % 47,1 % 24,1 % 3,5 %
Umweltauswirkungen
CO2-Emissionen 106 g/kWh 0 g/kWh 120 g/kWh 435 g/kWh
Radioaktiver Abfall 0,00008 g/kWh 0,00000 g/kWh 0,00009 g/kWh 0,00030 g/kWh

1) Dieser Energiemix gilt für folgende Produkte: ERconomy proNatur und individuelle Grünstromprodukte

2) Quelle: BDEW, Stand: 24.08.2018

Stand: 25.10.2018

Energiemix der ESTW für das Bezugsjahr 2017
(Stromkennzeichnung gemäß § 42 EnWG) 

Stromkennzeichnung 2017

Kundenzentrum

Telefonische Erreichbarkeit

Telefon: 09131 823-4141
Mo. - Do. 7:00 - 17:00 Uhr
Fr.            7:00 - 15:00 Uhr  

Persönliche Erreichbarkeit

Äußere Brucker Straße 33
91052 Erlangen

Anfahrt

Mo. - Do. 8:00 - 16:30 Uhr
Fr.            8:00 - 14:30 Uhr
sowie nach individueller Vereinbarung

E-Mail

Telefax: 09131 823-4733
Telefax: 09131 823-4734

Online-Services

Meldungen
Kontaktformular

Downloads