Umweltpreis der Stadt Erlangen und der ESTW - die Preisträger*innen 2020

(vom 16.10.2020)

Seit 2009 lobt die Stadt Erlangen zusammen mit den Erlanger Stadtwerken den Erlanger Umweltpreis aus. Die Geldpreise werden von den ESTW gestiftet.

Der Umweltpreis zeichnet die verantwortungsbewusste und zukunftsweisende Mitgestaltung unserer Lebensumwelt durch junge Menschen aus. Der Umweltpreis soll die Auseinandersetzung mit der Umwelt, die Wertschätzung der Natur und das Wissen über ökologische Zusammenhänge fördern. Jedes Jahr aufs Neue werden kreative Zukunftsideen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Umwelt-, Natur- und Klimaschutz, bedrohte Biodiversität, kritischer Konsum sowie Energie- und Mobilitätswende gesucht.

Die Preisverleihung ist heute, die Preise werden den Gewinnern jeweils vor Ort direkt überreicht. Die diesjährige Summe des Erlanger Umweltpreises beträgt 4.800 Euro.

Für den Umweltpreis 2020 gingen 17 Bewerbungen ein. Die Jury entschied sich einstimmig für sieben preiswürdige Projekte:

1. Platz: Referat für Ökologie und Nachhaltigkeit inkl. AK Klimaschutz

2. Platz: Vier Studierende

3. Platz: Zwei Schülerinnen des Albert-Schweitzer-Gymnasiums

4. Platz (Zukunftspreis): Wirtschaftsschule

4. Platz (Zukunftspreis): Krippe Miniclub

4. Platz (Zukunftspreis): Studierendeninitiative

4. Platz (Zukunftspreis): Zwei private Initiatoren

zurück

Ihr Ansprechpartner für Presse, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Claus Göbel
Äußere Brucker Straße 33
91052 Erlangen
Telefon 09131 823-4275
Telefax 09131 823-4731
E-Mail

Vertretung:

Thomas Lober
Telefon 09131 823-4299
E-Mail

Team:

Sabine Dirian
Telefon 09131 823-4739
E-Mail

Downloads