Strom- und Erdgaspreise in Erlangen ab 1. Februar 2019

(vom 12.12.2018)

Zum Jahresbeginn 2019 müssen sich voraussichtlich sehr viele Kunden in ganz Deutschland auf teilweise deutlich höhere Energiekosten einstellen. Die steigenden Großhandelspreise für Strom und Erdgas treffen die Kunden der Erlanger Stadtwerke AG (ESTW) aber nur teilweise bzw. nur leicht.

Rechtzeitig beschafft

Im zurückliegenden Jahr sind die Preise am deutschen Strommarkt deutlich gestiegen. Einen Großteil der benötigten Strommengen konnten die ESTW jedoch frühzeitig beschaffen. Deshalb können bei Verträgen mit überwiegend zwölfmonatigen Laufzeiten (ERconomy-Produkte) die Preise stabil gehalten werden. In der so genannten Grundversorgung ist erstmals seit dem 1. Februar 2014 eine moderate Preiserhöhung um 1 Cent pro Kilowattstunde (kWh) erforderlich, auch die monatlichen Grundpreise werden mit 0,80 € je Zähler angehoben. Die Mehrkosten in der Grundversorgung bleiben dennoch überschaubar. Bei einem Jahresverbrauch von 2.500 Kilowattstunden erhöhen sich die Stromkosten um 2,88 € im Monat.

Für ihre Erdgaskunden konnten die ESTW die Preise in den vergangenen Jahren mehrfach senken und zuletzt stabil halten. Auch hier wirken sich die Großhandelspreise auf die Einkaufspreise aus und führen zu einer Anhebung der Erdgas-Arbeitspreise um 0,4 Cent pro Kilowattstunde. Für einen Beispielhaushalt mit 15.000 kWh Jahresverbrauch sind das Mehrkosten von 5 € im Monat.

Passender Tarif

Für alle Kunden, die sich nicht sicher sind, ob sie schon dass passende ERconomy-Produkt gewählt haben, genügt eine kurze Anfrage beim Kundenservice der ESTW. Mit dem Stromprodukt ERconomy proNatur kann 100 % Grünstrom bezogen werden. Auch für Erdgaskunden gibt seit 1. Oktober 2018 eine Option für klimaneutrales Erdgas. Beide Produkte enthalten eine regionale Förderkomponente und sind TÜV-zertifiziert.

Kostenlose Energieberatung

Neben Informationen zu Preisen und Tarifen bieten die ESTW für ihre Kunden auch eine kostenlose Energieberatung an, denn es lohnt sich immer, Energie effizienter und sparsamer zu nutzen.

zurück

Ihr Ansprechpartner für Presse, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Claus Göbel
Äußere Brucker Straße 33
91052 Erlangen
Telefon 09131 823-4275
Telefax 09131 823-4731
E-Mail

Das Team

Sabine Dirian
Telefon 09131 823-4739
E-Mail

Johanna Gruner
Telefon 09131 823-4247
E-Mail

Downloads