Benefizkonzert mit dem Ensemble "Luz amoi"

(vom 20.12.2018)

14.500 Euro für den Sonderfond

Sie sind eine lieb gewordene Tradition für die Erlanger Stadtwerke: Die Adventskonzerte von Luz Amoi in der Hugenottenkirche.

Schon fünf Mal waren das Ensemble um Stefan Pellmaier bisher zu Gast in Erlangen, die ESTW spendeten die Einnahmen jedes Mal an den Sonderfonds gegen Armut und Obdachlosigkeit der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde.

2017 hatten die Musiker gemeinsam mit den Stadtwerken die Idee, ein Konzert für die Menschen zu geben, die vom Sonderfonds unterstützt werden. So spielte Luz Amoi am Dienstag das aktuelle Programm „Bald ist Weihnachten“ gleich zweimal in der Hugenottenkirche. Beim Abendkonzert fand sich noch der Chor der Universität München zur stimmgewaltigen Unterstützung ein.

Die fünf Musiker von Luz Amoi verwandeln in ihren Adventskonzerten bekannte und vertraute Lieder der Weihnacht in ganz neue Klangwelten. Die von Stefan Pellmaier vorgetragenen Texte rühren an mit ihren einfachen klaren Worten, gehen zu Herzen. Dass die Konzerte ausschließlich in Kirchen stattfinden, tut sein Übriges dazu, diese Stunden zu einem unvergesslichen Erlebnis in der Adventszeit zu machen.

Rund 14.500 Euro wandern 2018 aus dem Kartenverkauf der Erlanger Stadtwerke in den Sonderfonds der Kirchengemeinde.

zurück

Ihr Ansprechpartner für Presse, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Claus Göbel
Äußere Brucker Straße 33
91052 Erlangen
Telefon 09131 823-4275
Telefax 09131 823-4731
E-Mail

Das Team

Sabine Dirian
Telefon 09131 823-4739
E-Mail

Johanna Gruner
Telefon 09131 823-4247
E-Mail

Downloads