Moderne Messeinrichtungen ab 1. Januar 2019

(vom 01.10.2018)

Eine Ära geht zu Ende

Fast 130 Jahre basierte die elektrische Verbrauchsmessung auf dem Ferraris-Zähler. Doch jetzt klopft das digitale Zeitalter auch an die Kellertür: Die Smart Meter kommen.

Energiewende voll im Gang

In den nächsten Jahren werden alle Ferraris-Zähler daher durch intelligente Stromzähler, kurz Smart Meter genannt, ersetzt. So will es das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende von 2016. Bis 2032 sollen flächendeckend nur noch digitale Stromzähler in Betrieb sein. Mit dem Smart Meter erhält der Verbraucher auch eine wirksame Hilfestellung zum effizienten, nachhaltigen und damit auch kostensparenden Umgang mit Energie. Die modernen Zähler liefern den Verbrauchern mehr Transparenz über den eigenen Stromverbrauch.

Auf Befehl zeigt der Zähler neben dem Stromverbrauch auch die momentane Leistung an. Wann verbrauche ich wie viel? Wie kann ich sparen? Solche Fragen können mithilfe der intelligenten Messung bald beantwortet werden. Die intelligenten Stromzähler sind aber erst der Anfang. In ferner Zukunft werden auch smarte Zähler für Wasser und Gas in Deutschland den Verbrauch digital messen.

Digitale Stromzähler ab 1. Januar 2019

Durch die Einführung des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) sind die Erlanger Stadtwerke als Ihr Messstellenbetreiber gesetzlich verpflichtet, alle Stromzähler nach und nach gegen digitale Stromzähler auszutauschen.

Die neuen Messeinrichtungen sollen helfen Strom einzusparen, indem der Energieverbrauch der letzten 24 Monate darstellbar ist. Die neuen elektronischen Zähler werden auch als "Moderne Messeinrichtungen" bezeichnet.

Ab dem 1. Januar 2019 starten wir mit der Auswechslung. Wir informieren unsere Kunden mit einem persönlichen Anschreiben ca. zwei Wochen vorher über den genauen Wechseltermin.

Der Austausch des Zählers ist selbstverständlich kostenlos.

Wir sind auch für die modernen Messeinrichtungen Messstellenbetreiber und weiterhin Ihr zuverlässiger Partner vor Ort. Sofern Sie keinen dritten Messstellenbetreiber mit dieser Aufgabe betrauen, ändert sich für unsere Kunden de facto nichts.

Smart Meter - Erklärfilm

Erklärfilm Smart Meter
  • Die Zukunft ist smart: Jedenfalls bei den Stromzählern!
  • Eine Ära geht zu Ende. Jetzt klopft das digitale Zeitalter auch an die Kellertür: Die "Smart Meter" kommen.
  • Weiter und Film ansehen
zurück

Ihr Ansprechpartner für Presse, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Claus Göbel
Äußere Brucker Straße 33
91052 Erlangen
Telefon 09131 823-4275
Telefax 09131 823-4731
E-Mail

Das Team

Sabine Dirian
Telefon 09131 823-4739
E-Mail

Johanna Gruner
Telefon 09131 823-4247
E-Mail

Downloads