Koch/Köchin

Koch

Ausbildung zur Köchin / zum Koch

Die Arbeit

Köche/Köchinnen bereiten alle Arten von Gerichten zu, richten diese an und organisieren die Arbeitsabläufe in der Küche. Sie sind auch für den Einkauf und die Lagerung der Lebensmittel verantwortlich sowie die Zusammenstellung von Speiseplänen.

Die Tätigkeitsbereiche

Sie können in Restaurants, Hotels, Pensionen, Kantinen, Krankenhäusern, Altenheimen, Pflege- und Rehabilitationseinrichtungen oder Cateringunternehmen arbeiten, aber genauso in Jugendherbergen oder auf Kreuzfahrtschiffen. Zudem sind sie in der Nahrungsmittelindustrie tätig, beispielsweise bei Herstellern von Fertigprodukten oder Tiefkühlkost.

Die Voraussetzung

Sie müssen einen guten Geschmacks- und Geruchssinn haben. Zudem ist ein grundsätzliches Interesse an Lebensmitteln und der Zubereitung von Speisen unabdingbar. Allerdings sollten Köche/Köchinnen auch über gute Rechenfähigkeiten verfügen, denn häufig müssen Rezepte auf eine bestimmte Personenzahl abgestimmt sein und Menüs kalkuliert werden. Physische und psychische Belastbarkeit sind weitere Grundvoraussetzungen, denn das Arbeiten in der Küche, unter Zeitdruck und oft auf engem Raum, ist häufig stressig. Sie müssen gerne im Team arbeiten. Der qualifizierende Hauptschulabschluss oder der Mittlere Bildungsabschluss sind eine gute Basis für diese Ausbildung. 

Die Ausbildung

Die Ausbildung wird dual absolviert und dauert drei Jahre. Berufsschulunterricht ist einmal wöchentlich in der Berufsschule Höchstadt.

Die Weiterbildung

Man kann sich in eine bestimmte Richtung spezialisieren, wie z. B. als Gardemanger, Saucier oder Patissier. Weiter kann sich der Koch/die Köchin als Küchenmeister/in oder Diätkoch/-köchin weiterqualifizieren. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Hotelfachmann oder Hotelbetriebswirt bzw. Hotelfachfrau oder Hotelbetriebswirtin anzuschließen oder sich selbstständig zu machen.

Die Aussichten

Eine Übernahme durch die Stadtwerke nach der Ausbildung kann aus heutiger Sicht nicht gewährleistet werden. Die Chancen einen Arbeitsplatz zu finden, sind bei einem guten Abschluss sehr günstig.

Neugierig geworden auf die Ausbildung bei den Erlanger Stadtwerken?

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Dürst unter der Tel.-Nr. 09131 823-4737.

Oder direkt hier online bewerben.