Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe

Bäderfachangestellter

Ausbildung zum / zur Fachangestellten für Bäderbetriebe

Die Ausbildung

Der Ausbildungsberuf Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe wird staatlich anerkannt. Die Ausbildung dauert 3 Jahre mit Blockschulunterricht in Lindau. Die praktischen Tätigkeiten werden im Hallenbad Frankenhof, in den technischen Werkstätten der Erlanger Stadtwerke AG und in den Freibädern der Stadt Erlangen vermittelt.

Die Voraussetzung

Ein qualifizierender Hauptschul-, Realschulabschluss oder der Mittlerer Bildungsabschluss sind eine gute Basis für Ihre Ausbildung in diesem Berufsbild. Besonders wichtig sind Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit, gute sportliche Leistungen, besonders im Schwimmen, Tauchen und Springen sowie Interesse für technische Einrichtungen.

Das Berufsbild

Die Ausbildung erfolgt in 5 Stufen:

  1. Aufsichts-, Sanitäts- und Rettungsdienst sowie allgemeine Hygiene
    Kenntnisse und Fertigkeiten in der Abwicklung des Badebetriebes, in der Ersten Hilfe, im Rettungsschwimmen, in der Wiederbelebung und in der Hygiene in den Bädern (Reinigung und Desinfektion).
  2. Erteilung von Schwimmunterricht
    Kenntnisse und Fertigkeiten im Schwimmen, Tauchen und Springen.
  3. Pflege und Wartung der technischen Anlagen
    Kenntnisse und Fertigkeiten in der Bedienung sämtlicher technischer Einrichtungen in den Hallen- und Freibädern sowie Wartung und Instandhaltung aller Reinigungsmaschinen etc.
  4. Bäderverwaltung
    Allgemeine Kenntnisse der Bestimmungen und Vorschriften sowie Kenntnisse und Fertigkeiten im Verwaltungs-, Kassen-, Saunen- und Garderobenbereich.
  5. Neigungsfach
    Umfassende Kenntnisse in der Verwaltung oder in der Technik.

Der Berufsschulunterricht und die Abschlussprüfung findet in der Berufsschule in Lindau statt.

Die Aussichten

Nach 3jähriger Berufserfahrung ist eine Weiterbildung zum/zur geprüften Meister(in) für Bäderbetriebe möglich.

Neugierig geworden auf die Ausbildung bei den Erlanger Stadtwerken?

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Batz unter der Tel.-Nr. 09131 823-4413.

Oder direkt hier online bewerben.