Standortbilanz

Erlangen, eine moderne Vorzeigestadt

Standortbilanz

Das regionalwirtschaftliche Wirken der ESTW in Zahlen.

Erlangen, das sind 105.000 Einwohner, 10.100 Familien, 52.000 Haushalte und 2.700 Hunde. Mit dieser Standortbilanz belegen wir nun zum zweiten Mal anhand exakter Zahlen, inwieweit unser wirtschaftliches Wirken den Wohlstand und die Lebensqualität aller ErlangerInnen sowie der umliegenden Region fördert.

Wir versorgen unsere Kunden mit Strom, Wärme, Erdgas und Wasser und sehen uns als Triebkraft für eine Ressourcen schonend, ökologisch und ökonomisch vernünftige Energiewende. Wir sind verantwortlich für den Öffentlichen Personennahverkehr und damit für ein nachhaltiges, städtisches Transportsystem. Wir betreiben die Erlanger
Bäder als wesentlichen Beitrag zu den Freizeitaktivitäten. Wir stellen zukunftssichere Arbeitsplätze zur Verfügung und bilden weit über unseren eigenen Bedarf hinaus aus.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 über das Nachhaltigkeitspotenzial deutscher Städte ermittelte Erlangen deutschlandweit als die Stadt mit dem größten Zukunftspotenzial. Die hervorragenden Ergebnisse, unter anderem bei den Faktoren Umwelt, Energie, Arbeitsmarkt, Kinderbetreuung und Bildung, sind nicht nur für uns ein Ansporn, mit einer klaren Vision vor Augen weiterzuarbeiten: Erlangen, eine moderne Vorzeigestadt, umgeben von einer Region mit intakter Natur und hoher Lebensqualität - wie aus dem Bilderbuch.

Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre!