Egerlandstraße

(vom 02.03.2017)

Anbindung des Uni-Südgeländes an unser Fernwärmenetz

Zur Anbindung der Universität an unser bestehendes Fernwärmenetz waren und sind Leitungsverlegungen in größerem Umfang erforderlich. In einem weiteren Bauabschnitt verlegen wir nun die Rohre in der Egerlandstraße, ab der Stettinerstraße bis zur Einmündung der Martensstraße. Die Bauarbeiten in der Egerlandstraße werden am 13. März 2017 beginnen und circa. acht Wochen dauern. Anschließend verlegen wir die Leitung in der Martensstraße.

Mit den Bauarbeiten wird am 13. März 2017 begonnen. Die gesamten Baumaßnahmen nehmen circa vier Monate in Anspruch.

Zur Durchführung der Maßnahme ist es erforderlich, die Egerlandstraße für den Durchgangsverkehr zu sperren. Die Anlieger können von beiden Seiten bis zum jeweiligen Beginn des Baufeldes fahren, da unsere Baumaßnahme in mehreren Abschnitten durchgeführt wird.

Im unmittelbaren Baustellenbereich ist die Weiterfahrt für den Anliegerverkehr zu den Grundstückszufahrten nur eingeschränkt möglich. Sie sind dann jeweils nur aus einer Richtung erreichbar. Diese kann sich im Zuge des Baufortschrittes auch kurzfristig ändern.

Der Stadtbusverkehr wird umgeleitet. Informationen zur Fahrstrecke sind unter hier oder an den Haltestellen zu finden.