Datenschutz

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach §§ 4 e Satz 1, 4 g Absatz 2 BDSG

Name der verantwortlichen Stelle:
Erlanger Stadtwerke AG

Vorstände:
Wolfgang Geus
Matthias Exner

Anschrift:
Äußere Brucker Straße 33
91052 Erlangen

Leiter Datenverarbeitung:
Jürgen Stengel

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist die Versorgung mit Elektrizität, Wärme, Erdgas und Wasser, Energiedienstleistungen, der Betrieb von Bädern, die Abfallwirtschaft, die Durchführung des öffentlichen Personennahverkehrs, die Bewirtschaftung von Parkflächen und Parkhäusern, die Telekommunikation, die Entwässerung, der Betrieb anderer technischer Einrichtungen der Stadt Erlangen sowie das Halten von Beteiligungen an Unternehmen, die diese Tätigkeiten ausführen (Auszug aus § 2 der Satzung der Erlanger Stadtwerke AG).
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Mitarbeiterdaten und Entgeltabrechnungsdaten zur Durchführung der Arbeitsverträge und zur Erfüllung gesetzlicher Melde- und Aufzeichnungspflichten. Kundendaten und Daten von Lieferanten zur Angebotserstellung und Abwicklung von Verträgen sowie der Aufzeichnung im Rahmen von Aufbewahrungspflichten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind. Außerdem Daten von Grundstückseigentümern, an deren Grundstücken Rechte bestehen, und von Personen, an die Publikationen und Geschäftsberichte versandt werden. Aus der Videoüberwachung. Von Landwirten, Pächtern und Mietern, von Busfahrern im Rahmen der Schulung. Von Bürgern, die sich beim Bereich Stadtverkehr beschweren und von Stadt- und Aufsichtsräten.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne ESTW-Abteilungen zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke.

Regelfristen für die Löschung der Daten:
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 5. genannten Zwecke wegfallen.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht vorgesehen.

Datenschutzerklärung

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Schutz Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Beauftragten für den Datenschutz, Herrn Thomas Schiller, Telefon: 09131 823-4211, Fax: 09131 823-4746, E-Mail: thomas.schiller@estw.de oder an das Landesamt für Datenschutzaufsicht in der Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach, Telefon: 0981 53-1301, Fax: 0981 53-5301, E-Mail: datenschutz@reg-mfr.bayern.de.

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Bestandsdaten (Name, Anschrift und Geburtsdatum zur sicheren Unterscheidung namensgleicher oder - ähnlicher Kunden) und Ihre Verbrauchsdaten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zum Zwecke der Vertragsabwicklung, der Abrechnung und zu Beratungs- und Werbungszwecken verwendet.

Eine Weitergabe dieser Daten ohne Ihre Zustimmung an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Durchführung dieses Vertrages zwingend erforderlich ist und mit der Maßgabe, dass der Dritte die erhaltenen Daten vertraulich und unter Beachtung des Datenschutzes verwendet und ein berechtigtes Interesse an den gewünschten Daten hat.

Die Angabe Ihrer Daten ist für die Durchführung des Vertrages notwendig. Sie können der Nutzung Ihrer Daten (auch für bestimmte Zwecke) jederzeit durch eine Erklärung uns gegenüber widersprechen, wobei jedoch dann die ordnungsgemäße Abwicklung des Vertrages davon betroffen sein kann.

Sie sind berechtigt, schriftliche Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und der Personen und Stellen, an die Ihre Daten übermittelt werden, zu verlangen. Zusätzlich besteht das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung oder Löschung.

Ihr Besuch auf unserer Web-Seite wird lediglich für Statistikzwecke gespeichert und beinhaltet keine personenbezogenen Angaben. Uns wird nur der Name Ihres Internet Service Providers, die Website, von der Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie aufrufen, bekannt. Sie als einzelner Nutzer bleiben hierbei vollkommen anonym.

Bei Änderungsmeldungen sowie bei Angaben zur Angebotserstellung für einen Versorgungsvertrag speichern wir die uns zugesandten Daten zur vertragsgemäßen Abwicklung oder Angebotserstellung. Die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Angaben wird von uns gewährleistet. Soweit die von Ihnen angegebenen Daten nicht zur weiteren Erfüllung eines Vertrags notwendig sind, werden Sie von uns nach spätestens sechs Monaten gelöscht.

Wenn Sie innerhalb dieses Angebotes Seiten und Daten abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, so weisen wir darauf hin, dass diese Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und Ihre Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

Wenn Sie eine E-Mail an uns versenden, denken Sie bitte daran, dass die Kontaktaufnahme mit uns ungesichert erfolgt.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der ESTW-App

Sofern Sie über ein Formular aus der App heraus ein Foto versenden, (z. B. Zählerfoto zur Übermittlung des Zählerstandes), erfolgt zum Zweck der Erstellung des Fotos ein einmaliger Zugriff auf die Kamerafunktion Ihres Gerätes bzw. bis zur Auswahl eines Fotos ein einmaliger Zugriff auf die Fotobibliothek Ihres Gerätes.

Wenn Sie über einen Button bzw. einen Link eine Telefonnummer aufrufen, erfolgt zum Zwecke des Rufaufbaus ein einmaliger Zugriff auf die Telefonfunktion Ihres Gerätes.

Zur Darstellung der aktuellen Position auf Kartenansichten und zur Navigation zu einem Zielort erfolgt bei Aufruf einer Kartenansicht ein Zugriff auf die Standortposition Ihres Geräts.

Wenn Sie innerhalb unserer App ein Formular ausfüllen, werden die Formulardaten innerhalb der App gespeichert, um bei der nächsten Verwendung des Formulars wieder zur Verfügung zu stehen.

Sämtliche Kommunikation zwischen App und Server erfolgt SSL-verschlüsselt.
Sofern Sie ein Formular aus der App heraus abschicken, werden die Formulardaten an den Backend-Server zur weiteren Verwendung übertragen.

Zur Aufrechterhaltung von Sitzungen werden anonyme Cookies verwendet. Diese verfallen nach der Nutzung der App und lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zu.

Für die Zustellung von Push-Benachrichtigungen an die App wird eine anonyme Empfänger-ID an den Backend-Server übertragen. Zur Erhebung der Nutzerzahlen der App wird eine anonyme Empfänger-ID an den Backend-Server übertragen. Diese IDs lassen ebenfalls keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zu.