Wintercheck für Wasserleitungen

Wenn Väterchen Frost die Temperaturen in den Keller jagt, ist der Wintercheck für
Leitungen und Rohre angesagt.

In frostgefährdeten Räumen wie Keller, Garagen oder Schächten müssen jetzt Wasserleitungen und Armaturen vor Kälte geschützt werden. Sind Leitungen erst einmal eingefroren, ist es aus mit dem Komfort.

Nicht nur, dass in Bad und Küche kein einziger Tropfen mehr aus dem Wasserhahn rinnt, es kommt noch schlimmer: Gerissene Rohrleitungen, abgesprengte Armaturen und geplatzte Wasserzähler richten beim Auftauen unter Umständen große Schäden an.

Doch der Entstörungsdienst Ihrer Erlanger Stadtwerke kann nur erste Hilfe leisten. Die folgenden Reparaturen werden oft richtig teuer. Von der Hausanschlussleitung (Unterhaltsgrenze-Zählereingangsventil) und dem Zähler abgesehen, ist die Hausinstallation nämlich Eigentum des Kunden.

Vorbeugen ist besser: Damit es gar nicht erst zu eingefrorenen Leitungen kommt, gibt es hier ein paar einfache Tipps.

Sie erreichen unseren Entstörungsdienst rund um die Uhr unter der Telefonnummer 09131 823-3333.